Aschaffenburg is(s)t bunt! 

„Aschaffenburg i(s)t bunt“ hieß es am 06.12.2017 in unserem Kochstudio. Gemeinsam mit dem Stadtjugendring haben wir 10 Jugendlichen die Möglichkeit gegeben sich zum gemeinsamen Kochen und Kennenlernen mit 10 jugendlichen Flüchtlingen anzumelden. Es war ein gelungenes Miteinander und ein toller Abend!

Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!
Aschaffenburg is(s)t bunt!

Spende an den Stadtjugendring 

Die Einnahmen aus den Teilnahmegebühren der Jugendlichen (10,- € pro Person) haben wir verdreifacht und es freut uns, den Stadtjugendring bei seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten mit 300,- € unterstützen zu dürfen.

Die Übergabe unserer Spende fand noch am selben Abend statt und wir hoffen, damit weitere tolle Projekte und Initiativen wie „Aschaffenburg is(s)t bunt“ fördern zu können.

 

Spende an den Stadtjugendring
Spende an den Stadtjugendring

Informationen zur Veranstaltung

Gemeinsam mit „Aschaffenburg is(s)t bunt“, einer Initiative des Stadtjugendrings Aschaffenburg, kochen wir an diesem Abend gemeinsam mit 10 jugendlichen Flüchtlingen.

Eingeladen sind alle interessierten Jugendlichen im Alter von 16–20 Jahren.

Aschaffenburg ist eine bunte Stadt, 70.000 Bürger aus über 140 Ländern machen sie vielfältig. Mittlerweile leben auch ca. 1.100 Flüchtlinge unter uns. Um die gute Stimmung in der Stadt aufrecht zu erhalten, Ängsten und Ressentiments vorzubeugen brauchen wir Begegnungen. Essen und Kochen ist in allen Kulturen von besonderer Bedeutung – was liegt also näher als dies gemeinsam zu tun?