11
September 11. September 2019 Beginn 18:00 Uhr

Kulinarische Verführung am Kap der guten Hoffnung

Wir treiben es wieder auf die Spitze und bringen Sie mitten in Aschaffenburg an die Süd- Afrikas!

Kulinarische Verführung am Kap der guten Hoffnung

  • Datum: 11. September 2019
  • Uhrzeit: Beginn 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Kochstudio im 2. OG
  • Teilnahmegebühr: 89 € pro Person
  • Teilnehmerzahl: max. 18 Personen (2 Plätze frei)

Südafrika, das Land der guten Hoffnung, beeindruckt durch eine unvergleichbare Multikulturalität. Seit dem 13. Jahrhundert treffen sich hier die Kochkünste aus Afrika, Asien und Europa zu einem einzigartigen kulinarischen Geschmackerlebnis.

Die Küche Südafrikas ist bekannt für würzige Chutneys, Samosas, Breadi und Boboties. Durch die exotischen Fisch und Fleischgerichte, sowie den rustikalen Eintöpfen ist die südafrikanischen Küche ein Schlemmerparadies für alle Genießer. Sie werden in die Geheimnisse traditioneller, südafrikanischer Zubereitungsmethoden eingeführt. Außerdem werden Sie eine eigene Gewürzmischung rösten und fein mörsern, die Sie dann natürlich auch mit nach Hause nehmen können.

 

Abate Abebe Sheferawe lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Darmstadt. Abi ist gelernter Koch und im Hauptberuf Dipl. Maschinenbau-Ingenieur. Seit 15 Jahren agiert er als leidenschaftlicher Koch und vermittelt hauptsächlich die afrikanische und orientalische Küche in seinen Kochkursen. Der Experte in Sachen afrikanischer Küche ist ein gern gesehener Gast beim Hessischen Rundfunk. Während der Fußball Weltmeisterschaft in Südafrika (2010) hat er die Zuschauer zusammen mit Fernsehkoch Carsten Dohrs bis zum Finale online unterhalten. Infos zu Abate Abebe Sheferawe im Internet unter www.kudukudu.de.

Anmeldung

Anmeldeformular

Kulinarische Verführung am Kap der guten Hoffnung

11. September 2019
Kontaktdaten
Teilnehmerdaten hinzufügen
*Pflichtfelder